Schule für Gesang
    Petra Schulze

Zertifikat

 

Immer mal wieder werde ich gefragt, ob die Gesangsausbildung und speziell die Gesangslehrerausbildung nach dieser Schule staatlich anerkannt sei.

Diese Gesangsschulung ist nicht staatlich anerkannt, das trifft nur für die Hochschulausbildung zu.

Das Zertifikat der Gesangslehrerausbildung bestätigt die erfolgreiche Teilnahme an dieser speziellen Schulung und berechtigt dazu, unter dem Namen dieser Schule zu unterrichten.

Aber, wozu brauchen Sie eigentlich eine staatliche Anerkennung?
Wenn Sie als Freiberufler tätig sein wollen, fragt Sie kein Mensch danach.
An Musikschulen werden Sie gefragt, aber bei mir ausgebildete Sänger haben dort immer wieder trotzdem eine Stelle bekommen – vielleicht auch gerade wegen dieser speziellen Schulung.

Für die Arbeit an Hochschulen müssen Sie eine erfolgreiche Sängerlaufbahn vorweisen können – das wiederum ganz ohne gesangspädagogische Ausbildung und Erfahrung.

Also, was soll´s? Lesen Sie dazu auch Gesang studieren?

 

Übrigens hilft Ihnen das Zertifikat auch beim Finanzamt. Damit können Sie Ihre Ausbildung bzw. Fortbildung nachweisen und Ihre Steuerlast verringern.
Musiklehrer an Schulen, Chorleiter oder Erzieherinnen an Kindergärten (o.ä.) bekommen manchmal auch einen Kostenzuschuss für Fortbildungsmaßnahmen.

Auch die Agentur für Arbeit fördert in Einzelfällen diese Gesangslehrerausbildung.

Erkundigen Sie sich!

 

 

Schule für Gesang – seit 1996